Sonntagsblick: Uferloser Streit

Der Sonntagsblick vom 2. September hat eine Erhebung zu den Zugängen an Seen gemacht:

„An manchen Seen reihen sich Villen an Villen, für die Anwohner bleibt kaum noch ein Ufer offen. Wir haben geprüft, wie verbaut die Schweizer Seen wirklich sind. Wer ans Wasser will, hat in der Stadt die besten Chancen.“

BLICK-Analyse vom 2. September 2018

Folgeartikel vom 4. September 2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.